Ausschließlich für gewerbliche Verwender.
▸ISO zertifiziert   ▸2,5% Online-Rabatt    ▸Made in Germany
Produkte
Produkte - Atemschutzmasken

Atemschutzmasken

Atemschutz gehört zu den wichtigsten Schutzmaßnahmen gegen schädliche Einflüsse am Arbeitsplatz. In der TRGS 900 sind Grenzwerte definiert, ab wann Atemschutz am Arbeitsplatz vorgeschrieben ist. Die aktuellste Ausgabe der TRGS 900 hat die Grenzwerte für den Einsatz von Atemschutzmasken noch einmal verringert, was zeigt, wie wichtig der passende Atemschutz ist.

Staubgrenzwerte nach aktueller TRGS 900

Staubwert in mg/m³01,25 bis 35 bis 1212,5 bis 3037,5 bis 90500 bis 1200
Schutzanforderungkein AtemschutzFFP1FFP2FFP3Vollmaske der Stufe FFP3bauliche Maßnahmen wie Absaugung erforderlich

Die EN 149 unterteilt Atemschutzmasken in drei Klassen, je nach Schutzfunktion:

  1. FFP1: gegen nicht giftige Feinstäube bis zum 4-fachen des Grenzwertes
  2. FFP2: gegen gesundheitsschädigende Stäube, Rauch und Aerosole bis zum 10-fachen des Grenzwertes
  3. FFP3: Schutz vor giftigen, krebserregenden, radioaktiven und gesundheitsschädigenden Stoffen bis zum 30-fachen des Grenzwertes
Atemschutz gehört zu den wichtigsten Schutzmaßnahmen gegen schädliche Einflüsse am Arbeitsplatz. In der TRGS 900 sind Grenzwerte definiert, ab wann Atemschutz am Arbeitsplatz vorgeschrieben ist.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Atemschutzmasken

Atemschutz gehört zu den wichtigsten Schutzmaßnahmen gegen schädliche Einflüsse am Arbeitsplatz. In der TRGS 900 sind Grenzwerte definiert, ab wann Atemschutz am Arbeitsplatz vorgeschrieben ist. Die aktuellste Ausgabe der TRGS 900 hat die Grenzwerte für den Einsatz von Atemschutzmasken noch einmal verringert, was zeigt, wie wichtig der passende Atemschutz ist.

Staubgrenzwerte nach aktueller TRGS 900

Staubwert in mg/m³01,25 bis 35 bis 1212,5 bis 3037,5 bis 90500 bis 1200
Schutzanforderungkein AtemschutzFFP1FFP2FFP3Vollmaske der Stufe FFP3bauliche Maßnahmen wie Absaugung erforderlich

Die EN 149 unterteilt Atemschutzmasken in drei Klassen, je nach Schutzfunktion:

  1. FFP1: gegen nicht giftige Feinstäube bis zum 4-fachen des Grenzwertes
  2. FFP2: gegen gesundheitsschädigende Stäube, Rauch und Aerosole bis zum 10-fachen des Grenzwertes
  3. FFP3: Schutz vor giftigen, krebserregenden, radioaktiven und gesundheitsschädigenden Stoffen bis zum 30-fachen des Grenzwertes
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Zuletzt angesehen